Der Schreibwerkstatt: Spielen mit der französischen Sprache im Raum B

Schreibwerkstatt  © Commons Wikimedia Coyau

Schreibwerkstatt
© Commons Wikimedia Coyau

Der Schreibwerkstatt bietet die Möglichkeit die französische Sprache spielersich und kreativ kennen zu lernen.

Das Schreiben erlaubt es den Teilnehmer-in-en ihre Kenntnisse zu vertiefern.

Durch Spiele und Beispiele von ausgewählten Bellestristiktexten öffnen wir uns den Weg zur eigenen Phantasie.

Die geschriebenen Texten werden miteinander besprochen.

Die gegenseitige Rückmeldung stellt eine Bereicherung dar.

So können wir Schritt für Schritt eine intimere Verbindung zur Sprache entwickeln.

Florian stellt sich vor:

“Meine Studien in Moderner Literatur und FLE (Französisch als Fremdsprache) haben mein Interesse an verschiedenen Arten vom Schreiben geprägt. Unter anderem haben mich die Mitglieder von Oulipo bewegt.

Danach habe ich mich damit beschäftigt, Schreibworkshops zu organisieren – an der Uni, am Gymnasium sowie im Freiheitszentrum in Frankreich. So wurden Zeitungen, Kollektivbücher und Slam-Sitzungen erschafft.

Seit meinem Einzug nach Berlin vor vier Jahren leite ich Schreibsessionen für Französischlernenden in Sprachschulen.

Jetzt freue ich mich darüber einen Workshop, der gänzlich literarischer Schöpfung gewidmet ist, anbieten zu können.”

Geeignet für Zwischenniveau und Fortgeschrittene

Gruppengröße: von 3 bis 7 Personen

Kosten: 6 Mal x 2 Stunden: 60€ – ermässigt: 45€

Anfang Januar 2015 – Samstags: 13 Uhr – 15 Uhr

Mehr infos: floconstantin@live.fr