Fotoausstellung: “Moments” von Tihana Romanić

Vernissage am Samstag, dem 18. März 2017 um 16 Uhr

Ausstellung: 18. – 31. März 2017

Zur Künstlerin:

Nachdem sie eine Doktorarbeit über einen geheimnisvollen tschechischen Philosophen geschrieben hat (den sie immer noch toll findet!), zog Tihana Romanić 2007 von London nach Berlin um, weil sie sich hier ein glückliches Leben erhoffte.

Wenn sie nicht gerade unterrichtet, taucht sie ab, um sich entweder auf den nächsten Marathon vorzubereiten, zu schreiben oder zu fotografieren.

Sie möchte die Schönheit der einfachen Momente einfangen, indem sie inne hält und beobachtet, was um sie herum vor sich geht. Sie versteht sich als eine zurückhaltende Beobachterin, die einfach das, was sie sieht, dokumentiert.

Zur Ausstellung:

Die Fotos aus der Reihe « Moments » gehören zu einem im Sommer 2012 begonnenen Projekt. Sie entstanden in Berlin, New York, Paris, London, Brighton, Reading, Zagreb, Split und Belgrad.

Mit ihrem Handy erfasst Tihana den Alltag auf der Straße und bearbeitet ihre Fotos anschließend mit einer App, um sie wie von früher aussehen zu lassen. Oft entsteht so der Eindruck, als gingen Gegenwart und Vergangenheit ineinander über.

Das Ergebnis sind « Momente », die einen nostalgisch stimmen; man träumt sich in sie hinein, stellt sich vor, was früher einmal war oder wie es gewesen hätte sein können.

Tihana1-English (2)Mehr Infos hier

Das könnte dir auch gefallen...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *