Ausstellung “Instants” von Marlène Pluquet: 24.06/24.08.2016 im Raum B

Am Freitag den 24 Juni – 19 Uhr

Vernissage der Ausstellung “Instant” der Künstlerin Marlène Pluquet

Musik Performance von Aude Gouaux-Langlois

Eintritt frei

Ausstellung: 24.06/24.08.2016

visuelDie Künstlerin über sich:

“Ich arbeite über die Standorte, die eine Geschichte übermitteln, die eine Erinnerung zu Zeiten übertragen und wo die Natur die Hauptrolle spielt.

Da befragt uns die Natur mittels ihrer Spuren und ihrer Aneignungen in Bezug auf ihre Oberhand ; da wird die Geschichte befragt.

Diese Flucht aus der Zeit regt mich an ; die Augenblicke, an denen man diese Flucht sich zeigt.

An diesen Standorten treffe ich das Verlassen und das Alleinsein sowie die Wiederbelebung.

“J’aime croiser ces lieux, partir d’un ensemble ou d’un fragment, tenter de les saisir un instant.””

Biographie:

1979: in Lille geboren

Seit 2009 lebt in Berlin

Arbeitet als Kunstlehrerin für Kinderkunstaterlier “à vos pinceaux !”

Musik Perfomance:

Aude Gouaux-Langlois ist eine Komponistin und Musikerin. Seit 2011 lebt Sie in Berlin. Nach Ihrer Klassischen Musik Studium und verschiedenen musikalischen Erfahrungen in Berlin und Europa studiert sie zur Zeit “Sound Studies” an der Universität der Künste (UdK).

Interdisziplinäre Projekte sind im Fokus ihrer künstlerischen Arbeit:

Unter anderem hat sie in Zusammenarbeit mit der Tänzerin Léa Jamilloux die Musik für „Undercover“ – eine Urbane Tanz Choreographie – komponiert. Aufgeführt wurde das Stück im Juni und Juli 2015 in Berlin im „Dock 11 & EDEN*****“ und im „ACUD“ Theater.

Mit dem Regisseur Damien Poinsard (La Ménagerie) hat sie die Musik  für die kollektiven Szenen von „Combats de possédés“ komponiert – aufgeführt wird das Theaterstück am 24, 25 und 26 Juni 2016 ebenfalls im „ACUD“ Theater.

Mit der Künstlerin Marlène Pluquet und ihren Tinten Zeichnung von „Horizons“ kehrt Aude zu ihren Kindheits-Landschaften zurück. Das ist dann die Gelegenheit, einen für sie neuen künstlerischen Ansatz zu üben: Die klangliche Interpretation einer Erinnerung, die durch den visuellen Eindruck immer wieder erneut wird.

 

Das könnte dir auch gefallen...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *