Am Freitag den 9. Oktober – 19:30: Literaturgespräch und Lesung mit Klaus Dermutz (Autor) und Jörg Becken (Verleger) – KLAK Verlag

Klak Verlag im Raum B

Klak Verlag im Raum B

Vielseitig ist das literarische Schaffen des in Berlin lebenden Österreichers Klaus Dermutz. Es umfasst Theater, Sport und seinen druckfrischen ersten Roman Sepsis aus dem KLAK Verlag. Bei KLAK erschien auch der Sammelband Tadeusz Kantor. Das Brett der letzten Rettung. Genug Erzählstoff für den Verleger und Autor, um einen interessanten Abend bei Raum B zu gestalten.

Der noch junge Neuköllner KLAK Verlag bietet internationale Belletristik, auserwählte Kriminalromane, engagierte Jugendbücher und historische Sachbücher hauptsächlich zu den Diktaturen des 20. Jahrhunderts. Insgesamt ein literarisches, unterhaltsames, bildendes und intellektuell anregendes Programm.

www.klak-verlag.de

Das könnte dir auch gefallen...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *