Am Freitag den 19. Juni – 19:30: WiTzels Bunter Rock’n’Read Abend

Im wilden Neukölln in der Wildenbruchstraße

Am Freitag, den 19. Juni 2015, um 19:30 Uhr

Eintritt frei – Hut geht rum

 

Herbert Witzel

Herbert Witzel

Mit Herbert WiTzel

Moderation & neuköllnische Gute-Laune-Lieder, kieznah und galaktisch. WitZel, nicht nur Liedermacher, sonder auch Autor diverser Bücher (im Raum B erhältlich) und gelerneter Speditionskaufmann, ist bei Rock’n’Read verantwortlich für die JUST-IN-TIME-Logistik.

Erfahren Sie mehr hier!

Wolfgang Endler

Wolfgang Endler

Mit Autor & Textperformer Wolfgang Endler

Manche rauchen gern: Wolfgang Endler dichtet gern oder schreibt Geschichten. Kurzgeschichte von Kalle K. (dem wahren Neuköllner) trägt er als Native Speaker auf Berlinisch vor, Aphorismen und Gedichte auf gut Hochdeutsch, so wie er es auf der Jodelschule gelernt hat.

Letzter Satz: „Ich verstehe mich als Universal-Dichter, der die Welt nicht so lassen will, wie sie ist.“

Erfahren Sie mehr hier!

Mit der Songwriterin/Singerin Nuria Edwards

Die gebürtige Rheinlanderin weiss “Wie wolken schmecken” und erzählt uns davon in einem wunderschönen Lied. Seit zwei Jahren lebt sie in Berlin – voll von Energie!

Hier ein Vorgeschmack:

Und Überraschungsgast…

Unser Überraschungsgast schrieb den Roman Kleine Kassa

kleine Kassa“Der Schlaueste ist Lehrling Georg Röhrs nicht. Doch er hat einen Traum: Liftboy in einem Hotel am Meer will er werden, mit seiner verschwundenen Jugendliebe Marlies den Nachtzug nehmen und aus der heimatlichen Enge fliehen. Als Georg über eine Leiche stolpert und unbeabsichtigt den Schwarzgeldkoffer seines Meisters entwendet, überstürzen sich die Ereignisse: An einem einzigen Wochenende verliert er Wohnung, Arbeit, Eltern, Freunde, Geld, Liebe und vielleicht ein Stückchen seines Verstandes und doch steht am Ende dieser halsbrecherischen Jagd eine neue, ungeahnte Freiheit.”

Longlist Deutscher Buchpreis 2014

 

Das könnte dir auch gefallen...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *