Am Freitag den 10. Oktober: Entdecken Sie den Band Tronc im Raum B ab 19 Uhr!

Tronc im Raum B

Tronc im Raum B

Der Band Tronc wird Hirlemann bei seiner Vernissage begleiten. Er stellt sich vor:

Hallo,

Wir sind ein neuer Band aus Freude und Liebe…

Der Band besteht aus zwei französischen Musiker, die in Berlin leben: Pierre Bizot, der mit Elektrogitarre “djig-twistiert” und  Niko Pollansky, der mit Schlagzeug “smash-boogiesiert”.

 Hier eine alte Aufnahme einer Probe!

Sein Ziel ist: eine neue Folklore zu schaffen, die verschieden Einflüsse beinhalten soll: Festmusik aus Sahel (Mdou Moctar, Collectif Onze de Gao) oder polyphonische Rituale der Pygmäen Aka oder auch rauer Stoff der no-wave Szene aus New York: DNA, James White and the Blacks, Swans und die “now-wave” von Thrill Jockey records, Lightning Bolt usw. Jede Note wird durch Improvisierung der zwei Künstlern (noise u.a.) arrangiert.

Der Band hat einen Name und zwar, Tronc.

Dieser Band gastiert gern live.

Dieser Band spielt manchmal lout, also wenn Sie nette Nachbarn haben: Stellen Sie uns ein.

Das könnte dir auch gefallen...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *