Krimis aus aller Welt in Berlin

Krimis Auswahl

Eine Berg von Krimis bei Raum B

Raum B verfügt über eine ganze Reihe von Krimis, Thrillers und mafiabezogenen gebrauchten Büchern, und zwar, auf deutsch.

Hier folgt eine kurze und nicht abschließende Auswahl von Krimi-Büchern für den Sommer! Und wir haben viel mehr!

Wer es spannend, vielfältig, blutig, psychologisch oder aber sozial mag, wird sicher was finden!

Die Autoren stammen aus der ganzen Welt, obwohl man schon merken kann, dass es Länder gibt, wo die Krimikunst ein Teil der Volkskultur ist.

Bitte alle einsteigen: die Reise durch die Krimi-Welt fängt gleich an!

 

Die verfilmten Bücher:

Bücher sind oft durch Filme neu adaptiert und Krimis sind keine Ausnahme. Beweismaterial folgt…

  • Thea Dorn (Deutschland, 1970 – )
Die Hirnköniging Goldmann

“Die Hirnkönigin” erhältlich bei Raum B – © Goldmann

Thea Dorn ist eine berühmte deutsche Schriftstellerin und Fernsehmoderatorin. Sie schreibt unter anderem Theater, Sachbücher (Die neue F-Klasse: wo elf Frauen – wie Charlotte Roche – sich über Feminismus ausdrücken und zwar „ideologiefrei“, um zur Geschlecht und Feminismusdebatte beizutragen) und nichtzuletzt… Krimis…

Thea Dorn ist auch tätig als Drehbuchautorin in den erfolgreichen TV-Reihen, der sogenannte Tatort

Thea Dorn erhielt den deutschen Krimi-Preis im Jahre 2000 für Die Hirnkönigin – erhältlich bei Raum B.

  • Henning Mankell (Schweden, 1948 – )
Der Mann, der lächelte von Henning Mankell

“Der Mann, der lächelte” bei Raum B – © dtv

Henning Mankell ist ein schwedischer Schriftsteller und Theaterregisseur. Bekannt wurde er aber durch seine Kommissarfigur, den neurasthenischen Kurt Wallander. Alle mögen ihn nicht, genau deswegen… So es auch sein mag, haben seine kriminelle Fälle ihn trotzdem zur Kultfigur gemacht und zum Liebling Begleiter der Fernsehabende.

Seit Januar 2014 berichtet er regelmäßig über seine Krebserkrankung in seinem „Krebs-Tagebuch“ in schwedischen Zeitungen.

Bei Raum B können Sie Der Mann, der lächelte erwerben.

Und: Tea-Bag, Gesellschaftsroman über die Begegnung zwischen ein aus der Sudan Flüchtlingsmädchen und einen erfolgreichen Autor in Schweden…

  • Donna Leon (U.S.A., 1942 – )
Die dunkle Stunde der Serenissima von Donna Leon

“Die dunkle Stunde” bei Raum B – © Diogenes

Donna Leon kennt auch Erfolg im Fernsehen. Ihre „commissario Brunetti“ verkörpert den netten Polizisten, der für die Gerechtigkeit kämpft und seine soziale Umgebung wahrnimmt.

Die Handlung findet in Venedig statt, wo die Autorin auch lebt.

Donna Leon erhielt den „Corine-internationaler Buchpreis“ (heute bekannt unter dem „Bayerischer Buchpreis”) für Die dunkle Stunde der Serenissima im Jahre 2003.

Das Buch können Sie bei Raum B erhalten wie auch Endstation, Venedig und Sanft entschlafen, Commissario Brunettis sechster Fall und noch mehr!

  • Mario Puzo (U.S.A., 1920 – 1999)

Mario Puzo hat sein Publikum mit seiner Pate-Figur begeistert. Er war auch der Buchautor der Verfilmung seiner Bücher.

Der Pate (The Godfather) wurde 1972 von Francis Ford Coppola verfilmt.

 Kult, der film:

Bei Raum B erhältlich: Der Sizilianer, Omerta, Der letzte Pate

Und wenn Sie sächlicher über die Mafia erfahren möchten, lesen Sie einfach Cosa Nostra, Die Geschichte der Mafia, von John Dicke (U.K., 1963 – ), wo er über die organisierte Kriminalität, den Ehrenkodex u.a. erzählt und zwar sehr weit von dem Mythos.

  • P.D. James (England, 1920 – )
PD James Raum B

Bei Raum B – © Droemer Knaur

P.D. James ist eine sehr produktive Schriftstellerin. Sie hat zahlreiche Krimis geschrieben, in denen der Detektiv Adam Dalgliesh activ ist wie im Ende einer Karriere und Wer sein Haus auf Sünde baut. Beide erhältlich bei Raum B. Ein reizender Job für eine Frau inszeniert Cordelia Gray als Detektive und Frau.

P.D. James hat auch mit Dystopia gespielt: mit ihrem Roman Im Land der leeren Häuser (The Children of Men), der 2006 von Alfonso Cuarón verfilmt wurde.

 

  •  Horst Bosetzky (Deutschland, 1938 – )
Das Duell des Herrn Silberstein von Horst Bosetzky

Bei Raum B – © dtv

Horst Bosetzky ist ein deutscher Soziologe und Schriftsteller. Besonders bekannt für seine Krimis, die in Berlin spielen, hat er auch die Aufmerksamkeit auf sich gelenkt, indem er eine Familiensaga veröffentlichte. 1995 fängt er sie mit Brennholfz für Kartoffelschalen an. Die Saga umspannt die Periode zwischen 1717 und 2005.

Sein Krimi Einer von uns beiden wurde 1972 verfilmt.

Also, wenn Sie darauf Lust haben, an eine berlinerische Ermittlung teilzunehmen…. Bei Raum B können Sie Das Duell des Herrn Silberstein (Tatort Berlin) erwerben!

Wir haben aber auch Capri und Kartoffelpuffer (1952-1957)  und Zwischen Barrikade und Brotsuppe (1848-1918) zur Verfügung. Zwei Teile der Familiensaga von Herrn Bosetzky.

  • Ed McBain (U.S.A., 1926 – 2005)
Ed McBain

Entdecken Sie das 87. Polizeirevier bei Raum B

Ed McBain war ein sehr produktiver Schriftsteller, der auch Drehbücher schrieb. Und nicht zuletzt… Er war der Drehbuchautor für Hitchcocks Die Vögel (The Birds, verfilmt nach der Kurzgeschichte von Daphne du Maurier) aber auch für den charmenten Inspector Columbo.

Ed McBain ist der Autor der Buchreihe 87. Polizeirevier. Und Raum B verfügt über eine ganze Menge davon! Unter anderem: Die zehn Gesichter der Annie Boone, Eis, Solang ihr zwei noch Lebt und und und…

Weitere Empfehlungen in beliebiger Reihenfolge:

Alfio Caruso (Italien, 1950 – ), Ein Killer in Stockholm

Patricia Cornwell (U.S.A., 1956 – ) Das Geheime ABC der Toten, Kreuz des Südens

Patricia Highsmith (U.S.A., 1921 – 1995), Das Zittern des Fälschers

Ingrid Noll (Deutschland, 1935 – ), Der Hahn ist tot (verfilmt), Kalt ist der Abendhauch

Ian Rankin (Schottland, 1960 – ), Der kalte Hauch der Nacht, an denjenigen, die Antihelden und Sozialkritik mögen!

José Latour (Kuba, 1940 – ), Flucht aus Havanna

Dan Kavanagh (U.K., 1946 – ), Die Duffi-Krimis, offenes Geheimnis: unter diesem Pseudonym versteckt sich Julian Barnes…

Das könnte dir auch gefallen...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *